Fachberatung: 05839 - 977 86-0 | Mo. - Fr. 08:00 - 16:30 UhrBlog | Kontakt

Herzlich willkommen!

Bodentreppen

In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

pro Seite

Bodentreppe LWK Komfort

ab:

168,95 €

163,88 € / Stk.

FAKRO Bodentreppe LML LUX

ab:

443,95 €

430,63 € / Stk.

Bodentreppe LWL Lux

ab:

225,95 €

219,17 € / Stk.

Bodentreppe LMS Smart

ab:

184,95 €

179,40 € / Stk.

FAKRO Scherentreppe LST

ab: 309,95 € / Stk.

FAKRO Scherentreppe LSZ

ab:

428,95 €

416,08 € / Stk.

In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

pro Seite

Bodentreppen für jede Anforderung

Bodentreppen sind der ideale Aufstieg zum Dachboden oder als Zugang auf das Flachdach einzusetzen. Die platzsparenden Treppen verschwinden nach der Nutzung vollständig in der Decke und erhalten so den freien Platz im Raum. Abhängig von der Größe des Raumes können Sie aus verschiedenen Treppentypen für unterschiedliche Deckenöffnungen wählen – auch individuelle Abmessungen sind durch passgenaue Maßanfertigungen möglich.

Dachbodentreppen aus Holz oder Metall

Dachbodentreppen mit Metall – oder Holzleiter verschwinden gefaltet – oder wenn wenig Platz Verfügbar ist – auch eingeschoben in der Decke. Die Dachbodentreppen werden in der Regel über eine Bedienstange geöffnet und werden je nach Typ aufgeklappt oder heruntergezogen. Wenn kein ausreichender Platz im Raum verfügbar ist, sind Einschubtreppen oder einer Scherentreppen in Betracht zu ziehen.

Scherentreppen sind besonders platzsparend

Vor allem in engeren Räumen sind Scherentreppen eine sehr gute Wahl. Benötigen diese doch nur sehr wenig Platz. Dieser Treppentyp hat besonders kleine Kastenabmessungen da die Leiter sehr platzsparend eingeklappt wird.

Wärmegedämmte Speichertreppen

Wenn der Speicher keine ausreichende Dämmung aufweist, wäre es empfehlenswert eine Speichertreppe mit wärmegedämmten Deckel bzw. Futterkasten zu erwerben.

Bodentreppen mit Zubehör bestellen

Passend zu den Bodentreppen sind weitere Zubehörteile für mehr Sicherheit und Komfort erhältlich. Lukenschutzgeländer für den Schutz auf dem Dachboden sowie Handläufe welche den Auf- und Abstieg erleichtern sind nur zwei von vielen Möglichkeiten. Bessere Wärmedämmwerte können ebenfalls durch Zusatzpakete erzielt werden.