• ✆ Service & Beratung: 05839 / 97 78 60 | Kontakt
  • ✔ Sichere Zahlung (SSL-Verschlüsselung)
  • ✔ Baustoffe online kaufen
  • ✔ Markenartikel

Carports

In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Gitter Liste

pro Seite

Bei Herstellern von Carport-Systemen aus Holz oder Metall schien die Uhr lange Zeit still zu stehen. Häuslebauer sahen sich oft vergeblich auf der Suche nach schicken und funktionalen Lösungen. Das Standard-Angebot war geprägt von den traditionellen Bauweisen der 80er Jahre mit wenig überraschenden Varianten aber nicht selten mit vielen – und störenden – Pfosten.

Fährt man heute durch Neubaugebiete, sieht man, welche Trends beim modernen Bauen und Wohnen vorherrschen. Einer hat sich dabei besonders durchgesetzt: der Carport. Und das hat seine Gründe. Zuallererst schützt er der Deutschen liebstes Kind, das Auto, vor Wind und Wetter. Zudem soll er sich natürlich auch der Optik des Hauses und des Grundstücks anpassen beziehungsweise selbst moderne Akzente setzen. Und da hat der Carport oftmals Vorteile gegenüber der klassischen Garage. Mal ganz davon abgesehen, dass man viel flexibler ist und beispielsweise das lästige Öffnen und Schließen des Tores wegfällt.

Beflügeln statt Überdachen 

Die neue designstarke Carport-Generation überraschte auf den  Fachmessen das Publikum. Die funktionalen Hingucker erobern sich einen festen Platz im Fachhandel und stoßen dort auf wachsende Nachfrage der Endverbraucher. Der lange Dornröschenschlaf im Carportland scheint Vergangenheit. 
Ob als Stellplatzüberdachung, Vordach im Eingangsbereich, als Einzelplatz oder schicker Schutz für urbane Parkzonen in Stadt- und Wohngebieten: Aufmerksamkeit ist den FRANKE-Carport-Serien sicher. Getragen von nur ein bis zwei Pfosten wirken sie wie leichte, schützende Flügel. Nichts stört das Auge oder die Architektur der Bebauung. Gerade Neubaugebiete spiegeln die modernen Trends: klare Linienführung, angelehnt an den Bauhausstil und stringente Gestaltung von Haus und Garten dominieren derzeit. Hier waren stimmige Lösungen bisher rar.

Der Zweitwagen parkte also unter freiem Himmel. Blätter, Pollenflug, Regen, Schnee und Hagel leisteten ihm dort Gesellschaft. Das ist Vergangenheit. Der hochwertige Aluminium-Carport der Serie Portoforte unterstreicht die Optik des Hauses und akzentuiert mit zeitloser Eleganz und seiner Leichtigkeit das Gesamtbild. Die anmutig schwebende Dachkonstruktion kommt mit zwei Pfosten und damit nur zwei Fundamenten aus. Durch die modulare Bauweise der FRANKE-Carports entsteht  nach Durchtrocknung des Fundaments sehr schnell und unkompliziert ein eleganter Schutz für ‚des Deutschen liebstes Kind’.

Das Dach aus hitzeabweisendem Polycarbonat und die sparsame klare Linienführung definieren mit ihrer Ästhetik die klassischen Carportfunktionen neu.  

Neben Witterungsschutz und Optik nutzen Bauherren heute bei der Planung eine weitere Option: viele FRANKE-Carport-Serien lassen sich problemlos mit Photovoltaik-Elementen ausstatten. Eine schnelle und kostengünstige Alternative zu der Installation der Elemente auf einem Hausdach. Die Fläche kann, je nach Ausrichtung und System, den Energieverbrauch, beispielsweise für die Warmwasseraufbereitung, deutlich senken. So ausgestattet, macht sich die neue Carport-Generation mit jeder Sonnenstunde „bezahlt“ und überzeugt bei jedem Wetter. 

Möchten Sie Informationen über die besten Aktionen erhalten?
Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie es nicht.